News und Infos vom Schwimmbad Rupperswil-Auenstein - Schwimmbad Rupperswil-Auenstein

Bilder vom Bad
Direkt zum Seiteninhalt

News und Infos vom Schwimmbad Rupperswil-Auenstein

Wassertemperatur 26° C
Wir bekommen wieder warm Wasser vom Kraftwerk!



Die Badisaison 2020 ist beendet!
Herzlichen Dank an unsere Gäste. Wir freuen uns, euch im nächsten Jahr wieder zu begrüssen.

Letzter Kontrollflug... :-)



Willkommen im Freibad mit Kuhglocken und Alpenfeeling! :-)



AZ vom 14.03.2020
Müssen Schwimmer bibbern?
Die Badi in Auenstein hat nicht nur den Vorteil, als einzige weitherum komplett barrierefrei zu sein (mit Lift ins Wasser), sie ist auch rasch wohlig warm: Dank der Abwärme aus dem Wasserkraftwerk Auenstein/Rupperswil kann die Badi bereits früh im Jahr auf 25 Grad aufgeheizt werden. Doch dieses Jahr (Saisonstart: 25. April) sind auch die Auensteiner darauf angewiesen, dass es einen warmen Hochsommer und Herbst gibt: Denn ab 1. Juli steht die Abwärme bis Saisonende nicht zur Verfügung. Die SBB erneuert nämlich einen der beiden Generatoren im Laufwasserkraftwerk. Die Vorarbeiten starten jetzt im Frühling, die Hauptarbeiten finden vom Sommer bis im Frühling 2021 statt. Aufgrund dieser Arbeiten stehe dem Schwimmbad die Abwärme während einiger Monate nicht zur Verfügung, teilt die Gemeinde mit. Zudem werde ab dem 1. Juli während der Bauphase sämtliches Aarewasser in den alten Aarelauf statt wie üblich in den Kraftwerkskanal geleitet. «Dies führt zu höheren Wasserständen in der alten Aare, weshalb von einer Begehung des Flussbettes abgeraten wird.» Nach dem Abschluss der Erneuerung plane die SBB die Realisierung von Umweltmassnahmen. (nro)

Beckenreinigung 2020


Reparatur-Arbeiten Frühling 2020






19.09.2019
Das Baditeam beim Bogenschiessen

30.06.2019
Liebe Gäste
Die Polizei hat dieses Wochenende ganz viele Parkbussen verteilt. Es erreichten uns zahlreiche Reklamationen.
Wir möchten betonen, dass wir damit nichts zu tun haben. Wir haben die Polizei nicht aufgeboten, wie viele meinten.
Es tut uns leid, wir hoffen sie trotzdem auch in Zukunft zu unseren Gästen zählen zu dürfen.
Einheimische benützen am besten das Velo.
Besten Dank für die Treue!
Das Baditeam

18.04.2019 Bilder Christine Schuster, Text René Planzer
SEA WORLD
 
Nach den baulichen Veränderungen im Eingangsbereich wurde die graue Aussenmauer künstlerisch gestaltet. Cyril Jäggi (22) von Auenstein, Student im 2. Semester an der F+F Schule für Kunst und Design in Zürich kann nun nach einigen privaten Projekten sein Talent mit dem «Sea Aquarium» auch der Öffentlichkeit zeigen. Mit 50 Spraydosen und über 40 Stunden Arbeit entstand nun dieses Bild. Delphine, Haie, Schildkröte, Seepferd, Quallen, Tintenfisch, gesunkenes Schiff und eine Seejungfrau zieren nun die Wand. Das Bild entstand ohne Vorlage, nur das Smartphone diente dazu um kurz Bilder der Tiere anzuschauen und dann an die Wand zu sprayen. Weitere Projekte sind in Aussicht, als nächstes folgt ein Werk in einem Fitness-Center in Waldshut. Cyril Jäggi ist offen für weitere künstlerische Werke.
 
Kontakt
 E-Mail: 97cyril@windowslive.com
Mobil: 079 665 05 53








März 2019
2. Behindertenparkplatz
Im Frührjahr 2018 musste ein kranker Baum beim Eingang gefällt werden.
Nun wurde ein 2. Behindertenrparkplatz erstellt.



Auch diese Saison
Auch diese Saison steht für Badegäste mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer ein mobiler Poollift zur Verfügung. Für die Benützung melden Sie sich an der Kasse.

Wichtige Information von der Schwimmbadkommission
Wasser-Sicherheits-Check für Kinder unter 12 Jahren
Unter dem Motto: Mehr Sicherheit => Mehr Spass hat die Schwimmbadkommission beschlossen, dass Kinder unter 12 Jahren ohne elterliche Begleitung nur noch mit einem WSC-Ausweis mit Foto (Wasser-Sicherheits-Check), alleine in die Badi kommen dürfen. Diese Regelung wurde zur Schwimmbaderöffnung 2017 eingeführt. Weitere Infos unter WSC-Ausweis.

Adresse
Copyright 2020. Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt